Tales of Arise: Wie Rinwell und Law sich ergänzen

Die Geschichte von Tales of Arise besteht aus vielen verschiedenen Facetten, die ihr Tiefe verleihen, darunter der wunderbare Kontrast von Rinwell und Law.

Da die beiden grob nacheinander vorgestellt werden, ist die Tatsache, dass Rinwell der Magier der Gruppe ist, wo Law der Typ ist, der die Dinge mit den Fäusten regelt, sofort eine interessante Kombination. Es sagt viel über sie persönlich aus, da Rinwell der Bücherwurm ist, während Law, der für die Snake Eyes arbeitet, ihm mehr Straßenklugheit verschafft hat. Der Unterschied im Temperament zwischen ihnen führt dazu, dass die beiden nur leicht zanken, aber meistens auf komödiantische Weise zum Wohle des Spielers, insbesondere in den Sketchen des Spiels.

Die Kämpfe beginnen jedoch teilweise damit, dass sie sich nicht verstehen können. Doch während das Spiel voranschreitet und sie dazu gebracht werden, zusammen zu reisen, wächst dieses Verständnis. Bis die Gruppe das vierte Reich erreicht, hält Rinwell lange Zeit ein Geheimnis über das Verschwinden der anderen Magier. Sobald die Wahrheit (dass sie von Lord Almeidrea getötet wurden) ans Licht kommt, steht Law buchstäblich und physisch im Weg, um Rinwell daran zu hindern, sich zu rächen. Nachdem sein eigener Vater gestorben ist, ist er derjenige in der Gruppe, der nicht zusehen kann, wie Rinwell am meisten ihrem eigenen Hass erliegt, und ist letztendlich der Grund, warum sie auf gesunde Weise damit umgehen kann. Dank Law verarbeitet Rinwell einen Großteil ihrer eigenen Emotionen bezüglich des Verlusts ihrer Eltern, einschließlich ihres Hasses auf die Renans.

Law und Rinwell verbinden sich fast wie Geschwister

Eine Interaktion, die Fans entdecken können, wenn sie vor dem Schlafengehen mit ihren Partymitgliedern sprechen, handelt von Alphen und Rinwell, die sagen, dass die Party in Tales of Arise wie eine Familie geworden ist. Abgesehen davon, dass es sich um eine herzerwärmende Interaktion handelt, ist es am Ende ziemlich wahr, wie die Gruppe alle miteinander interagiert. Auch wenn Law und Rinwell sich näher kommen, lassen sie sich in kleineren Momenten im Spiel spielerisch anschnauzen, und es erinnert sehr an einen Bruder und seine Schwester. Ein Beispiel ist, dass Rinwell irgendwann auf Laws Kosten einen Kommentar zu den Sachen macht, die er während des Trainings macht, wenn er denkt, dass niemand hinsieht, was ihn ziemlich verlegen macht.

Wie eine Familie zeigen die beiden, auch wenn die beiden immer noch ihre kleinen Kommentare zu machen haben, unglaubliches Teamwork an allen Fronten im Kampf. Ihr Teamangriff, Super Fighting Fang, beschäftigt sich damit, dass der Magier Laws Schläge verstärkt, um einer Begegnung mit Feinden ein strahlendes Ende zu geben, wenn das Timing richtig ist. Sie arbeiten auch zusammen, um die Stimmung der Kinder im Wasserreich aufrechtzuerhalten, sobald Lord Vholran besiegt und das Reich befreit ist, und helfen gemeinsam bei den Hilfsmaßnahmen.

Während die Beziehung zwischen Alphen und Shionne viel wichtiger ist, wenn es darum geht, wie Tales of Arise auf Story- und Gameplay-Ebene funktioniert, wird die Beziehung zwischen Rinwell und Law für die Spieler schwer zu übersehen sein. Es entwickelt sich im richtigen Tempo und verleiht dem Spiel viel Humor. Es mag auf den ersten Blick klein erscheinen, aber es ist immer noch eine wundervolle Verbindung zu beobachten, wie sie im Verlauf der Geschichte von Tales of Arise Gestalt annimmt.

Tales of Arise ist jetzt für PC, PS4, PS5, Xbox One und Xbox Series X/S verfügbar.

Die zweite Staffel von Wolves verbessert sich im ersten

Wenn eine Show eine zweite Staffel bekommt, kann sie sowohl Aufregung als auch...

Nute Minecraft Timelapse zeigt die Welt des Spielers, die sich über 350 Tage im Spiel entwickeln

Minecraft ist aus vielen Gründen ein äußerst beliebtes Spiel, aber Creative Freedom...

GTA Online: Wie kann man die Superyacht -Lebensmissionen abschließen

Schnelle Links Was ist ein Superyacht -Leben? Mission 1: Über Bord...